Anfänger braucht Hilfe bzw. hat ein paar Fragen


#1

Hallo zusammen,

ich hätte hier noch 5 Stück 8TB HDD ungenutzt rumliegen.
Habe mir den “Burstclient für Windows” installiert und ein Wallet erstellt.
Nun ist der PC gerade dabei die Blochchain zu synchronisieren.
Jetzt ist der Client gerade dabei eine “1TB große” ich sag mal “Partition” zu plotten.

Nun zu den Fragen:
Welcher Client ist den der bessere: “Burstclient für Windows” oder “Qbundle” oder gibt es auch noch andere besserere?
Das plotten mit Burstclient für ein 1TB wird vermutlich so ca. 24-36 Stunden dauern.:scream:
Das heißt das 5 x 8TB = 40TB ca. 40 Tage oder länger dauert???
Wie mine ich anschließend bei 40TB?? Solo oder Poo-Minningl??
Wenn Pool-Minning>> welchen sollte ich nehmen?
Kann ich später weitere HHD`s ohne Probleme hinzufügen?

Ich bin gerne bereit später mal eine “Bedienungsanleitung” in Deutsch anzulegen.

Gruß
Joe


#2

Hallo !
Bin zwar auch noch recht neu hier, kann dir aber schon ein paar fragen beantworten.
Also um die Plott´s schneller zu bekommen habe ich 2 SSD’s die eine wird beschrieben und die andere auf die große Platte Kopiert. Ist zwar mehr arbeit aber geht auch schneller.
Mit 40TB würde ich wohl zu einem Pool raten !
Ja, du kannst jeder Zeit Platten hinzufügen. Miner kurz stoppen, Plottfile einfügen und weiter gehts.
Ich lasse z.B. bei mir den Miner über einen “älteren” Rechner laufen und der “neue/gute” schreibt die Platten voll. Immer wenn eine voll ist, kommt Sie an den anderen Rechner.